Bischofsleiten - Südtirol Kalterersee Auslese Klassisch DOC

Tradition für Genießer

Die Bischofsleiten, die vor ca. 1.000 Jahren noch den Bischöfen von Trient gehörte, ist eine der besten Lagen am Kalterer See. Die Trauben für den Kalterersee Auslese Klassisch „Bischofsleiten“ gedeihen in dieser Einzellage auf der traditionellen Pergel. Diese Erziehungsform eignet sich sehr gut für die Vernatschtraube, da das Blätterdach die dünnen Schalen der Früchte vor zu starker Sonneneinstrahlung schützt.

Der Wein ist von einem hellen Rubinrot und besticht mit einem unkomplizierten Duft, der die typischen Vernatschnoten von Kirsche, Veilchen, etwas Bittermandel und feiner Kräuterwürze zeigt. Am Gaumen angenehm und fein mit einer dezenten Säure und milden Tanninen sowie Noten von Himbeere im Abgang.

Unser „Bischofsleiten“ begleitet sehr gut leichte Gerichte, Geflügel und helles Fleisch.

Verkostungsnotiz:



Der Wein ist von einem hellen Himbeerrot.



Der Wein besticht mit einem unkomplizierten Duft, der die typischen Vernatschnoten mit dezenter Himbeerfrucht und feiner Kräuterwürze zeigt.



Am Gaumen ist der Wein sehr angenehm mit einer dezenten Säure und milden Tanninen. Im Finale finden sich feine Aromen von Kirsche und Erdbeere.



12-14°C

Lagerfähigkeit: Bis 3 Jahre

Speisenempfehlung: Er begleitet sehr gut leichte Gerichte, Geflügel und helles Fleisch.

Rebsorte: 100% Vernatsch

Lage: Kaltern - Bischofsleiten: 230 bis 280 m Meereshöhe. Einzellage am Kalterer See. Mittelschwerer sandiger Lehmboden, durch die steile Hanglage ist der Boden leicht erwärmbar und bietet somit sehr gute klimatische Bedingungen.

Erziehungssystem: Traditionelle Pergel

Ertrag pro Stock: 2 kg - 80 hl/ha

Vinifikation: Kontrollierte Maischegärung bei 25°C für ca. 2 Wochen, anschließend biologischer Säureabbau.

Reifung: 4 Monate im Edelstahlfass.

Weinbrief herunterladen
lg md sm xs
ich bin volljährig / sono già maggiorenne / I am of legal drinking age