Pratum - Südtirol Terlaner Weissburgunder DOC

Der Terlaner Weissburgunder zeigt sich von seiner besten Seite.

Die Trauben, aus dem wir unseren Pratum keltern, wachsen auf den ältesten Reben in der Lage Prey, die auf einer Meereshöhe von 550 Metern liegt und deren Böden sich aus Porphyrschotter und Grödner Sandstein zusammensetzen. Prey leitet sich aus dem lateinischen „Pratum“ ab. Hier kommen die Typizität, die Eleganz und zugleich die Klarheit des Terlaner Weissburgunder sehr gut zum Ausdruck.

 

Verkostungsnotiz:



Die Farbe des Weines ist ein helles Strohgelb mit grünlichen Reflexen.



In der Nase finden sich Aromen von Pfirsich, exotischen Früchten und Vanille.



Am Gaumen präsentiert sich dieser Weißburgunder mineralisch mit ausgewogener Säure und lang anhaltendem Abgang.



10-12°C

Lagerfähigkeit: Bis 8 Jahre

Speisenempfehlung: Begleitet sehr gut Risotti, Antipasti, Krustentiere, Fischgerichte sowie helle Fleischgerichte.

Rebsorte: 100% Weißburgunder

Lage: Die Trauben für die Selektion „Pratum“ stammen von den ältesten Rebstöcken, welche auf Porphyrschotter und Grödner Sandstein am Preyhof auf 550 m Meereshöhe gedeihen.

Erziehungssystem: Guyot

Ertrag pro Stock: 1 kg - 40 hl/ha

Vinifikation: Kühle Mostvorklärung mit anschließender kontrollierter Gärung bei niedriger Temperatur 15-18°C.

Reifung: Zwei Drittel reifen für 9 Monate im Edelstahlfass während das restliche Drittel für dieselbe Zeit im französischen Tonneaux – Fass (500 l) gelagert wird.

Weinbrief herunterladen
lg md sm xs
ich bin volljährig / sono già maggiorenne / I am of legal drinking age